Brauer

Meine Leidenschaft für das Bierbrauen begann im Juli des Jahres 1997. Fasziniert durch einige Medienberichte über diverse Kleinbrauereien, wurde ich von meiner aufmerksamen Frau Marlene mit einem Mischset zum Geburtstag beschenkt.

 

Jahrelang braute ich mit handelsüblichen 30 Liter Pfannen. Das Ergebnis wurde unter Kollegen an Ort und Stelle, unter lustiger Geselligkeit, genossen.

 

Im Jahr 2002 rüstete ich mangels Bierengpässen auf 70 Liter Pfannen auf. Ab diesem Zeitpunkt hatte es mich richtig erwischt. Durch Fach-literatur, kombiniert mit vielen Gesprächen in der Brauszene, konnte ich meine Biere immer weiter optimieren und verfeinern. 

 

Im Jahr 2006, nachdem die restlichen Familienmitglieder (angesteckt durch mich) langsam aktiv in Verkauf, Bürokratie und Abfüllung integriert wurden, haben wir uns alle zu unserem grössten Schritt entschieden. Nach monatelanger Planung und Auseinandersetzung mit diversen Brauanlagen, haben wir uns für eine

200 Liter Brauanlage entschieden.

 

Der Gedanke, dass der Brauengpass nun für alle Zeiten ein Ende hat, hat nicht all zu lange gewährt. Der Durst nach hausgebrauten Bieren ist nach wie vor nicht zu löschen.

 

Obwohl sich zeitweise eine Verknappung des edlen Trunks abzeichnen kann, sind wir bestrebt und interessiert daran, unseren Kunden eine "verträgliche" Durststrecke zuzumuten. 

frisches Bier ist Bier von hier